Eröffnung Landesgeschäftsstelle der AfD Thüringen

Eröffnung LGS Björn Höcke

Eröffnung Landesgeschäftsstelle der AfD Thüringen

 

Am Samstag, den 12. September, fand in Erfurt Dittelstedt die feierliche Eröffnung der Landesgeschäftsstelle der AfD Thüringen statt. Als JA Thüringen waren wir mit unserem neuen Infostand vertreten und unser 4m-Banner war weithin sichtbar. In vielen Gesprächen haben sich die Gäste bei uns über die JA Thüringen informiert und freuten sich, dass nach den Querelen der Anfangszeit nun endlich eine vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen JA und der AfD in Thüringen möglich ist. Es herrschte Einigkeit, dass die JA ein fester Bestandteil der AfD in Thüringen sein muss und wir werden als Landesvorstand dafür sorgen, dass sie es auch wird.

Über 50 Interessenten und Mitglieder fanden sich ein. Eröffnet wurde die Veranstaltung durch die beiden AfD Landessprecher Björn Höcke und Stefan Möller. Björn Höcke ging kurz auf die derzeitige Flüchtlingssituation in Thüringen und Deutschland ein. Im Hinblick auf die Medien mit ihrer derzeit oft einseitigen Berichtserstattung sagt er, „Was derzeit hier abläuft kann man nur als Volksverarschung bezeichnen“.

Mit den Worten „Inschallah, das ist der schönste Tag meines Lebens“, als Anspielung auf die unsägliche Begrüßungsrede von Bodo Ramelow, begrüßte anschließend Stefan Möller die Gäste humorvoll. In einer kurzen Rede ging er zunächst auf die Erfolge der AfD in den letzten Jahren ein. Dabei betonte er besonders die Bedeutung von Thüringen und bezeichnete den Landesverband als „eine Art Avantgarde in der AfD“. Nach der Eröffnung wurde in lockerer Atmosphäre diskutiert und neue Bekanntschaften konnten geschlossen werden.

Autor + Fotos: Denny Jankowski

Related posts: